Ausschreibung: Lehrgang Kempo meets Silat

NikiSchon mal im Kro­ko­dil gekro­chen? Oder den Karam­bit gewir­belt? Es freut mich sehr, dass ich die Gele­gen­heit habe, ein wenig inten­si­ver in die Kampf­kunst Silat hin­ein­zu­schnup­pern. Und damit die­ses “Schnup­pern” nicht nur mir Mus­kel­ka­ter und blaue Fle­cken beschert, son­dern auch ande­ren Kampf­kunst-Ver­rück­ten, konn­te ich Niklas Sand­rock dazu über­re­den, im Kal­le­tal ein ganz beson­de­res Semi­nar auf die Bei­ne zu stel­len.

Mehr zum Silat gibts in Kür­ze hier, mehr zum Lehr­gang sofort!

Niki2Fuß­ar­beit, Distanz, Timing und Posi­ti­on zum Geg­ner – wer am 27. Febru­ar beim gro­ßen Silat-Lehr­gang von und mit Niko­las Sand­rock dabei ist, wird danach ein ganz neu­es Gefühl für sei­ne SV-Tech­ni­ken bekom­men.
Niko­las ist nicht nur Grün­der und lang­jäh­ri­ger Lei­ter der erfolg­rei­chen und bekann­ten Faust­werk­statt in Det­mold, son­dern hat sei­ne Kampf­sport-Wur­zeln auch im ost­west­fä­li­schen Kem­po und ist hier mit dem 2. DAN gra­du­iert. Über Escri­ma, Kali und Modern Arnis gelang­te er zum Silat.
Das „Silat Suf­fi­an Bela Diri“ basiert auf dem Kampf mit Waf­fen und ist eine rei­ne Selbst­ver­tei­di­gungs-Kampf­kunst. Kein Sport, kein Wett­kampf, kei­ne Gra­du­ie­run­gen. Genau das, was jede Kampf­sport­art eigent­lich als ihre Wur­zeln hat. Also „back to the Roots“, zurück ganz zu den Ursprün­gen der Kampf­küns­te.

Ausschreibung_Silat meets Kem­po

Kommentieren

Your email address will not be published.